Call for Proposals

Der Call for Proposals 2018 wurde per 15. April geschlossen. Alle Antragsteller werden bis zum 31. Mai 2018 informiert, ob ihre Projektskizzen positiv bewertet oder abgelehnt worden sind. Die Erfassung von Projektskizzen wird gemeinsam mit dem Call for Proposals 2019 am 19. November 2018 wieder freigeschaltet.

Alle Informationen zur aktuellen Förderrunde

► Projektförderung PGV: Call for Proposals 2018

 

Förderbereiche und Fördersummen

Im Jahr 2018 stehen für die Projektförderung insgesamt 3,1 Mio CHF zur Verfügung. Die geplante Verteilung der Mittel kann aufgrund der eingehenden Projektanträge innerhalb dieses Budgetrahmens angepasst werden.

Die Mittel werden grundsätzlich in folgenden Förderbereichen vergeben:

  • Förderbereich I – «Anträge der Akteure für umfangreiche Projekte»:
    Gesundheitsförderung Schweiz wird im 2018 circa drei Projekte mit einer Fördersumme pro Projekt von 1.5–2 Mio. CHF (Unter-/Obergrenze) bei Laufzeiten von 3–4 Jahren unterstützen.
  • Förderbereich II – «Anträge der Akteure für Seed-Finanzierungen (kleine Pilotprojekte)»:
    Gesundheitsförderung Schweiz wird im 2018 circa drei Projekte mit einer Fördersumme pro Projekt von 100'000–200'000 CHF (Unter-/Obergrenze) bei Laufzeiten von 1–2 Jahren unterstützen.
  • Förderbereich IV «Anträge der Akteure zur Verbreitung bestehender Angebote»:
    Gesundheitsförderung Schweiz wird im 2018 circa drei Projekte mit einer Fördersumme pro Projekt von 300'000–400'000 CHF (Unter-/Obergrenze) bei Laufzeiten von 3–4 Jahren unterstützen

Die angegebenen Fördersummen beziehen sich auf den Fall einer Finanzierung von 100% der Projektkosten. Wie im Dokument Call for Proposals 2018 erläutert, werden eine Co-Finanzierung oder Beiträge im Sinne von Matching Funds begrüsst.


Termine

  • Antragsstellende sind eingeladen, Projektskizzen (Umfang ca. 10 Seiten) ab dem 8. Januar bis zum 15. April 2018 einzureichen.
  • Gesundheitsförderung Schweiz gibt den Antragstellenden unter Angabe von Gründen bis zum 31. Mai 2018 schriftliche Rückmeldung über vorläufige Weiterführung oder Ablehnung von Projektskizzen.
  • Nach positivem Selektionsentscheid werden die Antragstellenden eingeladen, ihre Projektanträge bis zum 31. Juli 2018 einzureichen.
  • Projektanträge im Förderbereich II werden der Geschäftsleitung von Gesundheitsförderung Schweiz an ihrer Sitzung vom 29. Oktober 2018 zum Entscheid vorgelegt.
  • Projektanträge in den Förderbereichen I und IV werden dem Stiftungsrat von Gesundheitsförderung Schweiz an seiner Sitzung vom 16. November 2018 zum Entscheid vorgelegt.


Förderantrag stellen

Der Call for Proposals 2018 wurde per 15. April geschlossen. Alle Antragsteller werden bis zum 31. Mai 2018 informiert, ob ihre Projektskizzen positiv bewertet oder abgelehnt worden sind. Positiv bewertete Projektskizzen können ab 1. Juni 2018 zu Projektanträgen weiterentwickelt und online eingereicht werden.

Die Erfassung von Projektskizzen wird gemeinsam mit dem Call for Proposals 2019 am 19. November 2018 wieder freigeschaltet.