Koordination mit den Kantonen

Die Antragstellenden haben in ihren Konzepten darzulegen, wie die Zusammenarbeit mit kantonalen Stellen, insbesondere mit kantonalen Verwaltungen, aufgenommen wird. Eine Stellungnahme des meistbetroffenen Kantons muss seitens der Antragstellenden eingeholt und zusammen mit der Projektskizze eingereicht werden.

Wo sinnvoll, sollen Kantonsvertreter und -vertreterinnen in die Projektsteuerung einbezogen oder eine aktive Koordination respektive der Informationsaustausch zwischen Projektträger und Kanton etabliert werden.

Kantonale Ansprechpersonen PGV: