Von Gesundheitsförderung Schweiz 2017 unterstützte Programme und Projekte

Im Jahr 2017 haben wir zahlreiche Programme und Projekte unterstützt, um die Gesundheit von Kindern, Jugendlichen, Erwerbstätigen und älteren Menschen zu fördern.


Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit

Aktionsprogramm im Kanton Aargau: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.03.2020
Gesamtbudget
1 896 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
948 000 CHF (50,0 %)
Vertragspartner
Departement Gesundheit und Soziales des Kantons Aargau, Aarau

Aktionsprogramm im Kanton Aargau: Module C und D

1. Phase Aktionsprogramm psychische Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen (Module C, D)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
1 695 100 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
812 000 CHF (47,9 %)
Vertragspartner
Departement Gesundheit und Soziales des Kantons Aargau, Aarau

Aktionsprogramm im Kanton Basel-Landschaft: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.03.2020
Gesamtbudget
1 096 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
548 000 CHF (50,0 %)
Vertragspartner
Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion des Kantons Basel-Landschaft, Liestal

Aktionsprogramm im Kanton Basel-Stadt: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.03.2020
Gesamtbudget
1 950 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
563 000 CHF (28,9 %)
Vertragspartner
Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Basel

Aktionsprogramm im Kanton Bern: Modul A

Verlängerung 2. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.03.2018
Gesamtbudget
637 935 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
276 000 CHF (43,3 %)
Vertragspartner
Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern, Bern

Aktionsprogramm im Kanton Freiburg: Modul A

2. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2014
Enddatum
01.03.2018
Gesamtbudget
1 748 800 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
774 400 CHF (44,3 %)
Vertragspartner
Direction de la santé et des affaires sociales, Fribourg

Aktionsprogramm im Kanton Genf: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
3 202 762 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
952 000 CHF (29,7 %)
Vertragspartner
Département de l’emploi, des affaires sociales et de la santé (DEAS) du canton de Genève, Genève

Aktionsprogramm im Kanton Graubünden: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.01.2020
Gesamtbudget
3 180 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
616 000 CHF (19,4 %)
Vertragspartner
Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit Graubünden, Chur

Aktionsprogramm im Kanton Graubünden: Modul C

1. Phase Aktionsprogramm psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen (Modul C)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
714 186 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
301 000 CHF (42,1 %)
Vertragspartner
Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit Graubünden, Chur

Aktionsprogramm im Kanton Jura: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.03.2020
Gesamtbudget
778 870 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
280 000 CHF (35,9 %)
Vertragspartner
Département de la santé, des affaires sociales, du personnel et des communes du canton du Jura

Aktionsprogramm im Kanton Jura: Module B und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei älteren Menschen (Module B, D)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.03.2021
Gesamtbudget
451 287 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
213 500 CHF (47,3 %)
Vertragspartner
Département de l’économie et de la Santé (DES) du canton du Jura, Delémont

Aktionsprogramm im Kanton Luzern: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.12.2017
Gesamtbudget
1 050 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
436 000 CHF (41,5 %)
Vertragspartner
Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern, Luzern

Aktionsprogramm im Kanton Luzern: Module B und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei älteren Menschen (Module B, D)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.01.2022
Gesamtbudget
1 732 500 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
864 000 CHF (49,9 %)
Vertragspartner
Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern, Luzern

Aktionsprogramm im Kanton Neuenburg: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.01.2020
Gesamtbudget
1 320 851 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
648 000 CHF (49,1 %)
Vertragspartner
Département des finances et de la santé (DFS), Département de l΄éducation et de la famille (DEF) du canton de Neuchâtel, Neuenburg

Aktionsprogramm im Kanton Neuenburg: Modul C

1. Phase Aktionsprogramm psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen (Modul C)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
30.06.2021
Gesamtbudget
788 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
369 000 CHF (46,8 %)
Vertragspartner
Département des finances et de la santé (DFS) du canton de Neuchâtel, Neuenburg

Aktionsprogramm im Kanton Nidwalden: Module A, B, C und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen (Module A, B, C, D)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.01.2022
Gesamtbudget
1 288 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
562 500 CHF (43,7 %)
Vertragspartner
Sozialamt des Kantons Nidwalden, Stans

Aktionsprogramm im Kanton Obwalden: Modul A

2. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
31.01.2015
Enddatum
31.01.2019
Gesamtbudget
391 510 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
180 000 CHF (46,0 %)
Vertragspartner
Fachstelle Gesellschaftsfragen Sicherheits- und Justizdepartement (SJD), Sarnen

Aktionsprogramm im Kanton Obwalden: Modul C

1. Phase Aktionsprogramm psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen (Modul C)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
314 450 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
87 500 CHF (27,8 %)
Vertragspartner
Fachstelle Gesellschaftsfragen Sicherheits- und Justizdepartement (SJD), Sarnen

Aktionsprogramm im Kanton Schaffhausen: Module B und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei älteren Menschen (Module B, D)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.03.2021
Gesamtbudget
462 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
231 000 CHF (50,0 %)
Vertragspartner
Departement des Innern, Gesundheitsamt des Kantons Schaffhausen, Schaffhausen

Aktionsprogramm im Kanton Solothurn: Module A, B, C und D

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A) und 1. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei älteren Menschen sowie psychische Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen (Module B, C und D)

Startdatum
01.04.2017
Enddatum
31.03.2021
Gesamtbudget
4 882 300 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
1 713 750 CHF (35,1 %)
Vertragspartner
Amt für soziale Sicherheit, Solothurn

Aktionsprogramm im Kanton St. Gallen: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.03.2020
Gesamtbudget
1 656 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
828 000 CHF (50,0 %)
Vertragspartner
Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen, St. Gallen

Aktionsprogramm im Kanton St. Gallen: Modul C

1. Phase Aktionsprogramm psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen (Modul C)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
30.06.2021
Gesamtbudget
1 162 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
532 000 CHF (45,8 %)
Vertragspartner
Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen, St. Gallen

Aktionsprogramm im Kanton St. Gallen: Module B und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei älteren Menschen (Module B, D)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
31.07.2021
Gesamtbudget
1 838 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
848 000 CHF (46,1 %)
Vertragspartner
Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen, St. Gallen

Aktionsprogramm im Kanton Tessin: Module A und B

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A) und 1. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei älteren Menschen (Modul B)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.03.2021
Gesamtbudget
2 518 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
1 146 500 CHF (45,5 %)
Vertragspartner
Dipartimento della sanità e della socialità del Cantone Ticino, Bellinzona

Aktionsprogramm im Kanton Thurgau: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
1 615 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
720 000 CHF (44,6 %)
Vertragspartner
Departement für Finanzen und Soziales des Kantons Thurgau, Frauenfeld

Aktionsprogramm im Kanton Thurgau: Modul C

1. Phase Aktionsprogramm psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen (Modul C)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.03.2021
Gesamtbudget
2 469 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
412 000 CHF (16,7 %)
Vertragspartner
Departement für Finanzen und Soziales des Kantons Thurgau, Frauenfeld

Aktionsprogramm im Kanton Thurgau: Module B und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei älteren Menschen (Module B, D)

Startdatum
01.07.2017
Enddatum
30.09.2021
Gesamtbudget
1 346 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
664 000 CHF (49,3 %)
Vertragspartner
Departement für Finanzen und Soziales des Kantons Thurgau, Frauenfeld

Aktionsprogramm im Kanton Uri: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.12.2019
Gesamtbudget
535 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
200 000 CHF (37,4 %)
Vertragspartner
Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion des Kantons Uri, Altdorf

Aktionsprogramm im Kanton Uri: Module C und D

1. Phase Aktionsprogramm psychische Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen (Module C, D)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
530 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
200 000 CHF (37,7 %)
Vertragspartner
Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion des Kantons Uri, Altdorf

Aktionsprogramm im Kanton Waadt: Modul B

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A) und 1. Phase Ernährung und Bewegung bei älteren Menschen (Modul B)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
8 272 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
1 684 000 CHF (20,4 %)
Vertragspartner
Service de la santé publique, Département de la santé et de l’action sociale du canton de Vaud, Lausanne

Aktionsprogramm im Kanton Wallis: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.03.2020
Gesamtbudget
1 860 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
804 000 CHF (43,2 %)
Vertragspartner
Département de la santé et des affaires sociales et de la culture, Sion; Service de la santé publique (SSP), Sion

Aktionsprogramm im Kanton Wallis: Module B und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei älteren Menschen (Module B, D)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
1 490 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
744 000 CHF (49,9 %)
Vertragspartner
Département de la santé et des affaires sociales et de la culture, Sion; Service de la santé publique (SSP), Sion

Aktionsprogramm im Kanton Zug: Modul A

3. Phase Aktionsprogram Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
28.02.2020
Gesamtbudget
958 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
396 000 CHF (41,3 %)
Vertragspartner
Gesundheitsdirektion des Kantons Zug, Zug

Aktionsprogramm im Kanton Zug: Module B, C und D

1. Phase Aktionsprogramm Ernährung und Bewegung bei älteren Menschen sowie psychische Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen (Module B, C und D)

Startdatum
01.04.2017
Enddatum
31.01.2021
Gesamtbudget
2 480 426 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
517 500 CHF (20,9 %)
Vertragspartner
Gesundheitsdirektion des Kantons Zug, Zug

Aktionsprogramm im Kanton Zürich: Modul A

3. Phase Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A)

Startdatum
01.01.2017
Enddatum
31.12.2020
Gesamtbudget
1 432 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
716 000 CHF (50,0 %)
Vertragspartner
Gesundheitsdirektion Kanton Zürich, Zürich

Etre ado avec une image de soi positive – Pilotprojekt im Kanton Jura

Pilotprojekt im Kanton Jura zur Förderung der psychischen Gesundheit im Schulbereich.

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.12.2017
Gesamtbeitrag Stiftung
133 920 CHF
Vertragspartner
Canton du Jura, représenté par la Fondation O2, Delémont

Psychische Gesundheit im Schulbereich – Pilotprojekt im Kanton Graubünden

Pilotprojekt im Kanton Graubünden zur Förderung der psychischen Gesundheit im Schulbereich.

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.12.2017
Gesamtbeitrag Stiftung
105 600 CHF
Vertragspartner
Kanton Graubünden, Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit, Chur

Irre normal – Pilotprojekt im Kanton Basel-Stadt

Pilotprojekt im Kanton Basel-Stadt zur Förderung der psychischen Gesundheit im Schulbereich.

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.12.2017
Gesamtbeitrag Stiftung
102 400 CHF
Vertragspartner
Kanton Basel-Stadt, Gesundheitsdepartement Basel-Stadt, Basel

Etre ado avec une image de soi positive – Pilotprojekt im Kanton Wallis

Pilotprojekt im Kanton Wallis zur Förderung der psychischen Gesundheit im Schulbereich.

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.12.2017
Gesamtbeitrag Stiftung
100 800 CHF
Vertragspartner
Canton du Valais, Promotion Santé Valais, Sion

Fourchette verte Suisse

In der Kita, im Kindergarten, in Schulmensen, in Firmenkantinen, aber auch in Restaurants ist Fourchette verte das Zertifikat, welches garantiert, dass ernährungsphysiologisch ausgewogene Mahlzeiten auf den Teller kommen.

Beitrag Stiftung 2017
90 000 CHF
Vertragspartner
Association Fourchette verte Suisse
Weitere wichtige Träger/Partner
Conférence Latine des Affaires Sanitaires et Sociales (CLASS), Loterie Romande

Starke Kinder machen Schule – Pilotprojekt im Kanton Luzern

Pilotprojekt im Kanton Luzern zur Stärkung der psychischen Gesundheit im Schulbereich.

Startdatum
01.01.2016
Enddatum
31.12.2017
Gesamtbeitrag Stiftung
73 600 CHF
Vertragspartner
Kanton Luzern, Dienststelle Gesundheit und Sport, Luzern

Gorilla

Projekt zur Motivierung von Jugendlichen zu ausgewogener Ernährung, nachhaltigem Konsum und mehr Bewegung

Beitrag Stiftung 2017
60 000 CHF
Vertragspartner
Schtifti Foundation
Weitere wichtige Träger/Partner
Coop, SV Group, BASPO, Prof. Otto Beisheim-Stiftung, LCH, Philipps, Henniez

Angebot «sicher gehen – sicher stehen» 2017

Seit Januar 2015 setzt die bfu gemeinsam mit Pro Senectute Schweiz und in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern die Marketingoffensive Sturzprävention mit dem Namen «sicher stehen – sicher gehen» um. Unter anderem wurden ein Übungsportfolio für ältere Menschen, eine Website und ein Animationsfilm erstellt. Seit 2017 beteiligt sich Gesundheitsförderung Schweiz nicht nur fachlich, sondern auch finanziell an der Weiterentwicklung des Projekts.

Beitrag Stiftung 2017
50 000 CHF
Vertragspartner
Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu

PEP-Angebote 2017

Der Verein PEP (Prävention Essstörungen Praxisnah) entwickelt Präventionsmaterialien und -interventionen für verschiedene Zielgruppen und schult Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Die Angebote fördern Körperzufriedenheit, emotionale Kompetenz und Resilienz. PEP-Angebote fokussieren auf Schutzfaktoren im Bereich psychische Gesundheit, gesundes Körperbild (Healthy Body Image) und Prävention von Essstörungen und Muskelsucht.

Beitrag Stiftung 2017
50 000 CHF
Vertragspartner
Verein PEP
Weitere wichtige Träger/Partner
Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern, Inselspital Bern

Diverse Projekte im Bereich Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen

Diverse Projekte im Bereich Ernährung und Bewegung bei Kindern und Jugendlichen (Modul A), die von Gesundheitsförderung Schweiz im Geschäftsjahr 2017 mit einem Betrag unter CHF 50'000 unterstützt wurden.

Beitrag Stiftung 2017
605 453 CHF

Diverse Projekte im Bereich psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen

Diverse Projekte im Bereich psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen (Modul C), die von Gesundheitsförderung Schweiz im Geschäftsjahr 2017 mit einem Betrag unter CHF 50'000 unterstützt wurden.

Beitrag Stiftung 2017
168 110 CHF

Diverse Projekte im Bereich Ernährung und Bewegung bei älteren Menschen

Diverse Projekte im Bereich Ernährung und Bewegung bei älteren Menschen (Modul B), die von Gesundheitsförderung Schweiz im Geschäftsjahr 2017 mit einem Betrag unter CHF 50'000 unterstützt wurden.

Beitrag Stiftung 2017
120 500 CHF

Diverse Projekte im Bereich psychische Gesundheit bei älteren Menschen

Diverse Projekte im Bereich psychische Gesundheit bei älteren Menschen (Modul D), die von Gesundheitsförderung Schweiz im Geschäftsjahr 2017 mit einem Betrag unter CHF 50'000 unterstützt wurden.

Beitrag Stiftung 2017
66 510 CHF

Evaluation der kantonalen Aktionsprogramme Ernährung und Bewegung 2014–2017

Die Evaluation beurteilt die Entwicklung der kantonalen Aktionsprogramme (KAP) Ernährung und Bewegung über die letzten vier Jahre. Sie dient der Rechenschaftslegung über die Umsetzung und Wirksamkeit der KAP. Zudem bietet sie eine Grundlage, um die Steuerung der KAP im Hinblick auf die Qualität, die Verankerung der Interventionen und die Entwicklung von Policy-Massnahmen zu verbessern.

Gesamtbudget
160 380 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
160 380 CHF (100,0 %)
Budget 2017
54 000 CHF
Beitrag Stiftung 2017
54 000 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Interface Politikstudien Forschung Beratung GmbH

Evaluation Pilotprojekt Sturzprävention

Public Health Services lancierte im Rahmen des Projektes Via ein Pilotprojekt zur Sturzprävention bei älteren Menschen. Das Projekt, welches in den Kantonen St. Gallen und Graubünden umgesetzt wird, wird hinsichtlich seiner Wirkungen evaluiert.

Gesamtbudget
82 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
82 000 CHF (100,0 %)
Budget 2017
16 237 CHF
Beitrag Stiftung 2017
16 237 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Weitere wichtige Träger/Partner
Public Health Services

Vergleichendes Monitoring der Gewichtsdaten von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz

Vergleichende Auswertung der Gewichtsdaten von Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Regionen der Schweiz. Nach 2010 und 2013 wurden 2017 zum dritten Mal Daten erhoben.

Gesamtbudget
68 750 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
68 750 CHF (100,0 %)
Budget 2017
38 125 CHF
Beitrag Stiftung 2017
38 125 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Lamprecht und Stamm Sozialforschung und Beratung AG

Monitoring des Body Mass Index (BMI) von Kindern und Jugendlichen

Vergleichende Auswertung der Gewichtsdaten von Kindern und Jugendlichen in den Städten Basel, Bern und Zürich über die letzten zehn Jahre.

Gesamtbudget
60 000 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
60 000 CHF (100,0 %)
Budget 2017
60 000 CHF
Beitrag Stiftung 2017
60 000 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Lamprecht und Stamm Sozialforschung und Beratung AG, Kinder- und Jugendgesundheitsdienst Basel-Stadt, Gesundheitsdienst der Stadt Bern, Schulgesundheitsdienst der Stadt Zürich


Betriebliches Gesundheitsmanagement

Schule handelt – Stressprävention am Arbeitsort

Das Befragungsinstrument Friendly Work Space Job-Stress-Analysis wird angepasst für den Einsatz in Schulen. Pilotprojekt an 8 Schulen der Kantone Bern und Schwyz. Schulleitungen werden beim Einsatz und bei der Umsetzung von Massnahmen beraten.

Beitrag Stiftung 2017
246 000 CHF
Vertragspartner
Radix, Fachhochschule Nordwestschweiz, Universität Bern, Datahouse, PH Zürich, PH Bern, PH Schwyz, Kantonales Netzwerk Gesunde Schulen Schwyz, Skalenautoren
Weitere wichtige Träger/Partner
Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz

Friendly Work Space Apprentice

Projekt zur Stärkung der psychischen Gesundheit von Jugendlichen im Setting Betrieb.

Beitrag Stiftung 2017
314 000 CHF
Vertragspartner
Implenia Schweiz AG, Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ), Büro a&o, Landert Brägger, Frappant, Duotones
Weitere wichtige Träger/Partner
Kommission für Technologie und Innovation, ZHAW, Fachhochschule Nordwestschweiz

Offices, Change & Health

Im Rahmen des von Innosuisse unterstützten Forschungsprojekts «Offices, Change & Health» wurde in sechs Organisationen der Einfluss von Büroräumen und des begleitenden Veränderungsprozesses auf die psychische Gesundheit und das Arbeitsengagement der Mitarbeitenden untersucht.

Beitrag Stiftung 2017
88 000 CHF
Vertragspartner
ZHAW, FHNW, WTOC, KPT, Basler Versicherung, Swica, Swisscom
Weitere wichtige Träger/Partner
Kommission für Technologie und Innovation, Kleibrink, SBB, Post Immobilien, Losinger Marazzi

well@work

Hauptziel des Projekts ist die Förderung der Zusammenarbeit und Koordination zwischen BAG, Suva und GFCH. Daraus ist ein Pilotprojekt mit der Migros Vaud entstanden, in dessen Rahmen Präventionsinstrumente im Bereich BGM entwickelt und getestet werden und zudem die Vorgehensweise evaluiert wird.

Beitrag Stiftung 2017
80 000 CHF
Vertragspartner
BAG, Suva, IST, In4form
Weitere wichtige Träger/Partner
BLV, Unil, EPFL, CSS (Centre Santé et Sport), SGE (Schweizerische Gesellschaft für Ernährung)

Evaluation des Instruments «Friendly Work Space Job-Stress-Analysis»

Nach fünf Jahren Praxiserfahrung mit FWS Job-Stress-Analysis (vormals «S-Tool») werden das Befragungsinstrument und die dazugehörigen Dienstleistungen evaluiert. Die Evaluation untersucht, welche Betriebe FWS Job-Stress-Analysis einsetzen, welchen Nutzen sie daraus ziehen, welches die Gelingensbedingungen sind, damit die Anwendung des Instruments in zielgerichtete Massnahmen mündet und inwiefern bei der Ausgestaltung von FWS Job-Stress-Analysis Optimierungsbedarf besteht.

Gesamtbudget
76 405 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
76 405 CHF (100,0 %)
Budget 2017
76 405 CHF
Beitrag Stiftung 2017
76 405 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Büro für Arbeits- und Sozialpolitische Studien Bass AG

Job-Stress-Index: Längsschnittanalyse 2014–2016

Die zwischen 2014 und 2016 drei Mal repräsentativ erhobenen Kennzahlen zu arbeitsbezogenen Belastungen und Ressourcen von Erwerbstätigen in der Schweiz (Job-Stress-Index, Erschöpfungsrate, ökonomisches Potential) werden miteinander in Beziehung gesetzt, um Hinweise auf kausale Zusammenhänge zu untersuchen.

Gesamtbudget
69 700 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
69 700 CHF (100,0 %)
Budget 2017
69 700 CHF
Beitrag Stiftung 2017
69 700 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Universität Bern

Evaluation des Projekts «S-Tool in Schulen»

Evaluation der Pilotprojekts «S-Tool in Schulen» (neu «Schule handelt») in acht Schulen. Die Ergebnisse dienen der Projektoptimierung sowie als Entscheidungsgrundlage für eine breite Lancierung des Projektes.

Gesamtbudget
64 760 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
64 760 CHF (100,0 %)
Budget 2017
28 760 CHF
Beitrag Stiftung 2017
28 760 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Pädagogische Hochschule Zürich


Gesundheitsförderung und Prävention allgemein

Qualitätssystem quint-essenz

Betrieb sowie inhaltliche und technische Weiterentwicklung des Qualitätssystems für Projekte und Programme der Gesundheitsförderung und Prävention (Web-Plattform www.quint-essenz.ch). Aktuell wird quint-essenz für die Online-Eingabe von Projektförderungsanträgen eingerichtet.

Gesamtbudget
124 420 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
124 420 CHF (100,0 %)
Budget 2017
124 420 CHF
Beitrag Stiftung 2017
124 420 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Büro für Qualitätsentwicklung Zürich, iterum gmbh

Evaluation der Strategie 2007–2018 von Gesundheitsförderung Schweiz

Mit der Evaluation der langfristigen Strategie 2007–2018 von Gesundheitsförderung Schweiz wird Bilanz gezogen hinsichtlich der Erreichung der strategischen Ziele. Die Studie dient einerseits der Rechenschaftslegung, andererseits sollen die Erkenntnisse in die neue Strategie ab 2019 einfliessen.

Gesamtbudget
86 720 CHF
Gesamtbeitrag Stiftung
86 720 CHF (100,0 %)
Budget 2017
74 600 CHF
Beitrag Stiftung 2017
74 600 CHF (100,0 %)
Vertragspartner
Interface Politikstudien Forschung Beratung GmbH