S-Tool in Schulen

Gemeinsam mit der Schweizerischen Gesundheitsstiftung Radix führen wir das Pilotprojekt S-Tool in Schulen durch. Dabei entwickeln wir unser Stress-Befragungsinstrument S-Tool so weiter, dass es auch für Schulen anwendbar ist und überprüfen es in der Praxis. Unser Ziel ist es, die psychische Gesundheit von Lehrpersonen, Schulleitungen und weiterer am Unterricht beteiligter Personen zu stärken.

Pilotprojekt an Schulen in den Kantonen Bern und Schwyz

Durchgeführt wird das Pilotprojekt an ausgewählten Schulen der Kantone Bern und Schwyz. Die Schulleitungen werden beim Einsatz von S-Tool und bei der Umsetzung daraus abgeleiteter Massnahmen unterstützt durch das Institut für Weiterbildung und Medienbildung der PH Bern sowie durch das Kantonale Netzwerk Gesunde Schulen Schwyz in Zusammenarbeit mit der PH Schwyz.

Dienstleistungsangebot für alle Schulen in der Schweiz geplant

Das Projekt wird extern durch das Zentrum für Inklusion und Gesundheit in der Schule der PH Zürich evaluiert. Erste Erkenntnisse zum Einsatz des Instruments S-Tool in Schulen werden 2017 erwartet. Nachfolgend an die erfolgreiche Durchführung und Evaluation des Pilotprojekts ist geplant, ein Dienstleistungsangebot «S-Tool in Schulen» für die ganze Schweiz anzubieten.