Best Practice

In unserem Best-Practice-Konzept haben wir Standards definiert, die Ihnen helfen, eine hohe Qualität Ihrer Arbeit sicherzustellen. Wir bieten Ihnen damit einen Orientierungsrahmen, um ethisch, fachlich fundiert und zugleich kontextsensibel zu handeln und zu entscheiden.

Mit unserem Best-Practice-Konzept unterstützen wir Sie in Ihrer anspruchsvollen Arbeit im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention. Wir zeigen Ihnen darin auf, wie Sie ethisch verantwortlich, wissenschaftlich fundiert und zugleich kontextsensibel entscheiden und handeln.

Werte, Wissen und Kontext sind die Basis unseres Best-Practice-Konzepts

Best Practice in Gesundheitsförderung und Prävention gründet auf den drei Dimensionen Werte, Wissen und Kontext. Ihre Entscheide und Handlungen sollten Sie immer wieder systematisch bezüglich dieser Dimensionen reflektieren, wenn Sie Aktivitäten planen, umsetzen und evaluieren.

Wenn Sie gemäss unserem Best-Practice-Konzept arbeiten,

  • berücksichtigen Sie systematisch die Werte und Prinzipien von Gesundheitsförderung und Prävention,
  • bauen Sie auf dem aktuellen wissenschaftlichen Wissen sowie auf Experten- und Erfahrungswissen auf und
  • beachten Sie die relevanten Kontextfaktoren.

Sie erhöhen damit die Chance, die beabsichtigten positiven Wirkungen zu erreichen und vermeiden gleichzeitg negative.