Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention

Erfahren Sie mehr zu grundsätzlichen Themen der Gesundheitsförderung und Prävention. Wir erläutern Ihnen unser Qualitätsverständnis und zeigen Ihnen auf, weshalb es wichtig, aber auch sehr schwierig ist, die Wirkung gesundheitsfördernder Massnahmen nachzuweisen. Ausserdem stellen wir Ihnen unserere Community-Plattform vor, auf der Sie sich mit anderen Fachleuten austauschen können.

Qualität

Wir setzen uns ein für Qualität. Einerseits bemühen wir uns selbst um hohe Qualität unserer Arbeit. Andererseits unterstützen wir die Qualität der Arbeit unserer Partner, indem wir Grundlagen und Tools erarbeiten und ihnen zur Verfügung stellen.

Wirkung

Wirkungsmanagement bedeutet, Wirkungen und Ergebnisse zu planen, zu messen und zu evaluieren. Das übergeordnete Ziel besteht darin, Massnahmen und Projekte qualitativ besser, wirkungsvoller und effizienter zu gestalten.

Community-Plattform

Die Community-Plattform bietet Ihnen eine Übersicht über Projekte, Organisationen und Fachpersonen im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich in Fachgruppen austauschen.

Gesundheitskompetenz

Gesundheitskompetenz ist die Fähigkeit, im Alltag Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Dabei geht es um das Wissen und Können des Einzelnen, sich gesund zu verhalten.

Gesundheitsfolgenabschätzung

Politiken, Programme und Projekte auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene wirken sich auf die Volksgesundheit aus. Die Gesundheitsfolgenabschätzung dient dazu, diese Auswirkungen im Vornherein abzuschätzen und zu optimieren.