Vision, Ziele und Zielgruppen

Unsere Vision ist es, den Anteil der Bevölkerung mit einem gesunden Körpergewicht zu erhöhen; insbesondere wollen wir den Trend zu Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen bremsen. Um diese Vision zu konkretisieren, haben wir verschiedene Teilziele definiert. Unsere direkte Zielgruppe sind die kantonalen Gesundheitsdepartemente, Endzielgruppe sind Kinder und Jugendliche in der Schweiz.

Unsere Vision

Mit den kantonalen Aktionsprogrammen (KAP) verfolgen wir eine klare Vision: «Der Anteil der Bevölkerung mit einem gesunden Körpergewicht ist erhöht und der Trend zu immer mehr übergewichtigen Kindern und Jugendlichen ist gebremst».

Kinder und Jugendliche sollen in einem Umfeld aufwachsen, das ihnen ermöglicht, sich ausgewogen zu ernähren und ausreichend zu bewegen. Mit den KAP tragen wir also langfristig zu einem gesunden Lebensstil von Kindern und Jugendlichen bei.

Für die aktuelle Staffel der Programme haben wir uns folgende Ziele gesetzt:

Übergeordnete Ziele

  • Ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung sind feste Bestandteile des Alltags von Kindern und Jugendlichen.
  • Der Anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher bleibt weiterhin stabil oder nimmt ab.
  • Unsere Massnahmen in den Themenbereichen Ernährung und Bewegung sind nachhaltig verankert.
  • Unsere Empfehlungen aus dem wissenschaftlichen Grundlagenbericht 2010 sowie aus der Evaluation der ersten Staffel werden umgesetzt.
  • Mit den KAP erreichen wir insbesondere auch die vulnerablen Zielgruppen.
  • In der zweiten Staffel ab 2012 führen wir die KAP in einem ähnlichen Umfang weiter wie in der ersten Staffel.

Ziele pro Ebene

Module

  • Wir fokussieren uns auf qualitativ gute Interventionen, die sich für eine nachhaltige Verbreitung und Verankerung eignen.
  • Mit den Modulprojekten decken wir vermehrt die zentralen Settings und Multiplikatorengruppen ab (siehe Modulbeschreibungen).
  • Wir verankern immer mehr Modulprojekte nachhaltig in bestehenden oder neuen Strukturen.

Policy

  • Die Themen Bewegung und Ernährung sind in den Kantonen zunehmend strukturell verankert.
  • Politikerinnen und Politiker fördern Bewegungsräume und gesunde Ernährung.

Vernetzung

  • Wir etablieren eine gute Zusammenarbeit mit dem Grossteil (> 50 %) der kantonalen Erziehungsdepartementen. Damit gewährleisten wir den Zugang zum Setting Schule. 
  • Wir vernetzen uns erfolgreich mit weiteren Departementen (z. B. Bau- oder Sozialdepartemente).
  • Wir unterstützen die Vernetzung zwischen den Kantonen.
  • Wir fördern die Vernetzung innerhalb der Kantone.

Öffentlichkeitsarbeit

  • Die Kantone nehmen unsere neu definierten Schwerpunkte der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Süssge­tränke bzw. Wasser) auf. Unsere Botschaften werden entsprechend in der Bevölkerung verbreitet.

Zielgruppen

Unsere Aktivitäten im Bereich Gesundes Körpergewicht orientieren sich an einem Lebensphasenmodell. Endzielgruppe sind Kinder und Jugendliche im Alter von null bis 16 Jahren. Unsere primäre Zielgruppe und direkten Vertragspartner sind jedoch die kantonalen Gesundheitsdepartemente.