Zeit ist Geld ist Zeit?

«Zeit ist Geld». Ein tückischer Satz. In die eine Richtung scheint er zu funktionieren: Wer eine Ware schneller herstellen kann als die Konkurrenz, kann aus diesem Vorteil Gewinn schlagen. So funktioniert die kapitalistische Wirtschaft. Und so funktionieren wir auch als Einzelne: Je mehr und je schneller wir arbeiten, desto mehr Geld sparen wir an, mit dem wir irgendwann in der Zukunft unsere Träume verwirklichen wollen.

Zeit lässt sich in Geld verwandeln. Umgekehrt scheint es aber schwieriger zu sein, Geld wieder zurück in Zeit zu verwandeln. Perfiderweise zwingt der Gewinn zu noch mehr Gewinn, sonst droht der Absturz. Und vielen Menschen läuft, während sie dem Geld nachjagen, die (Lebens-)Zeit davon.

Nicht Geld ansparen, sondern Zeit: Mit dieser schon fast naiv anmutenden Idee tritt der Verein KISS Schweiz an die Öffentlichkeit. KISS setzt auf neue Formen der Nachbarschaftshilfe: Ich schenke jemandem, der Hilfe benötigt, Zeit (zum Einkaufen, Kochen, Putzen, Vorlesen usw.). Die aufgewendete Zeit wird mir auf einem Zeitkonto gutgeschrieben. Wenn ich selber auf Hilfe angewiesen bin, erhalte ich diese Zeit von einer anderen Person zurück. Die Zeitguthaben werden in lokal organisierten Genossenschaften verwaltet

Eine erste Evaluation durch die ETH zeigt, dass sich in diesem Modell nachbarschaftliche Beziehungen und die Beziehungen zwischen den Generationen verbessern.  Die Lebensqualität aller Beteiligten steigt.

Geld in Lebenszeit und Lebensqualität zu verwandeln, diese Idee steckte ursprünglich auch hinter den Pensionskassen. Doch die steigende Lebenserwartung sowie sinkende Erträge machen unseren dritten Säulen zu schaffen, und als Folge davon sinken auch die Umwandlungssätze.

Gar nicht erst den Umweg übers Geld nehmen, sondern eine «Vierte Säule» allein aus Zeit bauen: dazu will KISS («Keep it Small and Simple») ermutigen. Bereits existieren in der Schweiz zehn solche Genossenschaften.

Offenbar ist die Zeit reif für diese kleine simple Idee. Vielleicht bewirkt sie Grosses – mit der Zeit.

Kontakt:
info@kiss-zeit.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.