Süssgetränke

Die Ursachen für Übergewicht und Adipositas sind komplex und vielfältig. Präventionsmassnahmen müssen dieser Vielfalt Rechnung tragen. Klar ist, dass der Konsum von Süssgetränken mit einbezogen werden muss, denn dieser trägt wesentlich zur Entstehung von Übergewicht und Adipositas bei.  

Wir empfehlen Wasser als gesunde Alternative zu Süssgetränken

Im Rahmen unseres Schwerpunktprogramms Gesundes Körpergewicht beschäftigen wir uns unter anderem mit dem Thema Getränkekonsum. Unser Ziel ist es, das Wassertrinken bei Kindern und Jugendlichen in der Schweiz zu fördern. Wir empfehlen daher Wasser als gesunde Alternative zu Süssgetränken. Mit unserem Engagement für das Thema Wassertrinken unterstützen wir die weiteren in der Schweiz laufenden Massnahmen zu Ernährung, Bewegung und Körpergewicht.

Süssgetränke begünstigen nachweislich die Gewichtszunahme

Im Jahr 2013 haben wir eine wissenschaftliche Analyse qualitativ guter Studien zum Thema Süssgetränke in Auftrag gegeben. Sie bestätigt die negativen Auswirkungen des Konsums von Süssgetränken auf das Körpergewicht von Kindern und Jugendlichen. Zudem konnte auch dessen Rolle bei der Entwicklung von Adipositas nachgewiesen werden. Kalorien in flüssiger Form führen zu einem geringeren Sättigungsgefühl, werden nur teilweise kompensiert und bewirken daher eine erhöhte Energiezufuhr. Der Verzehr von Süssgetränken trägt also zu einer übermässigen Gesamtkalorienaufnahme bei und führt damit zur Gewichtszunahme.

Süssgetränke verursachen Karies und Zahnerosion

Auch die negativen Auswirkungen des Konsums von Süssgetränken mit saurem pH-Wert auf die Gesundheit der Zähne ist weitgehend anerkannt.  Verschiedene Studien haben gezeigt, dass der Konsum dieser Getränke mit Karies und Zahnerosion in Verbindung steht.

Wir informieren Personen im Umfeld von Kindern 

Wir von Gesundheitsförderung Schweiz informieren Personen im Umfeld von Kindern einerseits über die negativen Auswirkungen des Süssgetränkekonsums. Andererseits ermutigen wir sie dazu, Wasser als Alternative in den Alltag der Kinder zu bringen.